Wang Bu Liu Xing- Vaccariae semen

Wang Bu Liu Xing – 王不留行 – Vaccariae semen

Die Vaccaria-Samen Wang Bu Liu Xing (Vaccariae semen) sind in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als dynamisierendes Arzneimittel und zur Regulierung des Xue (Blut) bekannt. Die gerösteten Samen wirken, pulverisiert und mit Sesamöl zu einer Paste verrührt, auch bei Herpes zoster. Offene Stellen sollte bei der äußerlichen Anwendung allerdings ausgespart bleiben.

Pinyin:
Wáng Bù Liú Xíng

Stammpflanze:
Vaccaria segetalis (Neck.) Garcke,
Ficus pumila,
Hypericum sampsoni u.a.

Deutscher Name:
Vaccaria-Samen

Englischer Name:
Cowherb Seed, Vaccaria Seeds, King Who Does Not Stay But Departs

Temperaturverhalten:
neutral

Geschmack:
bitter

Funktionskreisbezug:
Leber, Magen

Wirkrichtung:
emporhebend

Wirkort:
unterer Wärmebereich (Calorium), Leitbahnen

Wirkung:
In Tierexperimenten konnte eine Stimulation der Uterusmuskulatur festgestellt werden.

Besonderes:
Die Vaccaria-Samen werden in der Ohrakupunktur als Dauerstimulans verwendet.

Traditionelle Verwendung:

  • Bewegung des Xue (Blut);
    Anwendung bei stockender Menstruation, stockender Laktation, Amenorrhoeu (Ausbleiben der Menstruation);
  • Förderung der Geburt;
    Anwendung bei verzögerten Wehen;
  • Förderung des Milchflusses;
    Anwendung bei stockender Laktation;
  • Zerteilung von Schwellungen;
    Anwendung bei schmerzhaften Schwellungen, Schwellungen der Mammae (weibliche Brust) oder der Testikel (Hoden).

Typische Dosierung in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
3 g bis 9 g; Standard 6 g

Kochzeit:
20 Minuten

Kombination mit anderen Arzneien der TCM:

  • bei stockender Menstruation
    zusammen mit Dang Gui (Angelica sinensis radix), Chuan Xiong (Chuanxiong rhizoma/ Ligustici chuanxiong), Tao Ren (Persicae semen), Hong Hua (Carthami flos);
  • bei stockender Laktation
    zusammen mit Chuan Shan Jia (Manitis squama), Tong Cao (Tetrapanacis medulla);
  • bei mangelnder Laktation
    zusammen mit Lu Lu Tong (Liquidambaris fructus), Tong Cao (Tetrapanacis medulla), Huang Qi (Astragali radix);
  • bei Brustabzessen
    zusammen mit Chuan Shan Jia (Manitis squama), Pu Gong Ying (Taraxaci herba cum radix);
  • bei Mumps mit Orchitis (Entzündung des Hodens)
    zusammen mit Chuan Lian Zi (Meliae toosendan fructus), Ban Lan Gen (Isatidis radix).

Schwangerschaft:
Wang Bu Liu Xing (Vaccariae semen) darf nicht während der Schwangerschaft angewendet werden!

Warnhinweis:

  • Nicht anwenden während der Schwangerschaft!!!