Yuan Zhi – 远志 – Polygale radix

Yuan Zhi  (Polygale radix) wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als ein Mittel zur Beruhigung des Geistes und zur Nährung des Herzens eingesetzt. Der Kreuzblumenwurzel, so der deutsche Name, werden sekretlösende und auswurffördernde Eigenschaften zugeschrieben.  Die Wurzel enthält Saponine und wird zur Behandlung von Atemwegserkrankungen mit zäher Schleimbildung eingesetzt, wie zum Beispiel bei einer akuten Entzündung der Bronchienen und Husten. Zu den möglichen unerwünschten Wirkungen gehören Magen- und Darmreizungen.

Pinyin:
Yuǎn Zhì

Familie:
Polygalaceae (Kreuzblumengewächse)

Stammpflanze:
Polygala tenuifolia

Deutscher Name:
Kreuzblumenwurzel, Dünnblättrige Kreuzblumenwurzel, Senegawurzel

Englischer Name:
Chinese Senega Root

Vorkommen:
Yuan Zhi  (Polygale radix) ist vorwiegend in den chinesischen Provinzen Jilin, Shanxi, zu finden.

Sammlung, Aufbereitung, Lagerung:
Die Senegawurzeln, werden im Frühling oder Herbst gesammelt. Eine weiterverarbeitete Form, bei der das Xylem durch reiben entfernt wird heißt Yuan Zhi Tong. Eine weitere Form ist Yuan Zhi Rou, das durch Spaltung der Wurzelrinde und Entfernung Xylem entsteht. Die dünne Form mit Xylem nennt sich Yuan Zhi Gun.

Tatsächlicher Geruch und Geschmack:
Yuan Zhi  (Polygale radix) hat einen leichter Geruch und einen leicht bitteren und leicht scharfen Geschmack.

Temperaturverhalten:
warm

Geschmack:
bitter, scharf

Funktionskreisbezug:
Herz, Lunge, Niere

Wirkrichtung:
absenkend

Wirkort:
Tiefe, Innere, Lunge

Wirkungsweise:
Yuan Zhi  (Polygale radix) fördert die Produktion von dünnflüssigem Schleim und erleichtert den Auswurf von Schleim aus den Atemwegen.
Die Arznei wir häufig zu Behandlung von Bronchitis eingesetzt.
In Tierexperimenten wurde eine stimulierende Wirkung auf den Uterus festgestellt.

Traditionelle Verwendung:

  • Beruhigung des Geistes und Bewegung des Qi;
  • Ausleitung von Schleim und Öffnung der Sinne;
  • Ausleitung von Schleim aus der Lunge;
  • Klärung kalten Schleims und Öffnung der Meridiane;

Typische Dosierung in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
3 g bis 10 g, Standard 3 g

Kochzeit:
20 Minuten

Kombination mit anderen Arzneien der TCM:

  • Bei Herz-Xue-Schwäche oder Stagnation des Qi in Verbindung mit Reizbarkeit, Desorientiertheit, Angstzuständen, Herzklopfen und Schlaflosigkeit
    zusammen mit Fu Ling (Poriae sclerotium cocos albae), Suan Zao Ren (Ziziphi spinosae semen);
  • Bei Kälte-Schleim in Verbindung mit Husten, Keuchen, schleimigem Auswurf
    zusammen mit Zhe Bei Mu (Fritillariae thunbergii bulbus), Ban Xia (Pinelliae rhizoma), Ku Xing Ren (Armeniacae amarum semen), Zi Wan (Asteris radix);
  • Bei Schleim-Blockaden der Sinnesöffnungen in Verbindung mit Desorientiertheit, verminderter Präsenz und Herzklopfen
    zusammen mit Yu Jin (Curcumae longae tuber), Shui Chang Pu (Acori rhizoma), Fu Ling (Poriae sclerotium cocos albae);
  • Bei Verstopfungen der Sinnesöffnungen des Funktionskreises Herz verursacht durch Schleim in Verbindung mit Krampf- und Anfallsneigung
    zusammen mit Quan Xie (Buthus), Tian Ma (Gastrodiae rhizoma).

Verträglichkeit mit anderen chinesischen Arzneien:

  • Die Wirkung wird gefördert durch Fu Ling (Poriae sclerotium cocos albae), Long Gu (Mastodi fossilium ossis), Tian Ma (Gastrodiae rhizoma).
  • Die Wirkung wird beschränkt durch Zhen Zhu (Margarita concha), Li Lu (Veratri nigri radix et rhizoma).

Schwangerschaft:

Während der Schwangerschaft sollte Yuan Zhi  (Polygale radix) nur mit Vorsicht angewendet werden!

Giftigkeit:
Bei Patienten mit Geschwüren oder Magenschleimhautentzündung ist bei der Anwendung Vorsicht geboten. Aufgrund der enthaltenen Saponine sind leichte Übelkeit, ein flaues Magengefühl und Brechreiz möglich. Die im Westen verwendete Polygala senega kann bei längerer Anwendung zu Magen-Darm-Reizungen führen. Auch bei einer Überdosierung sind sind das Auftreten von Brechreiz, Durchfall, Magenbeschwerden und Übelkeit möglich.

Warnhinweis:

  • Wegen der leichten Giftigkeit nur vorsichtig und nicht über einen längeren Zeitraum anwenden sowie Überdosierungen vermeiden!