Lu Gen – 芦根 – Phragmitis rhizoma

Lu Gen (Phragmitis rhizoma), der Schilfrohrwurzelstock, wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin zum Kühlen von Glut-Hitze und als zerteilendes Arzneimittel verwendet.

Pinyin:
Lú Gēn

Traditionelle Langzeichen:
蘆根

Familie:
Poaceae (Süßgräser)

Stammpflanze:
Phragmites communis (L.) Trin.

Deutscher Name:
Schilfrohrwurzelstock

Englischer Name:
Reed Rhizome

Vorkommen:
Lu Gen (Phragmitis rhizoma) ist überall in China zu finden.

Sammlung, Aufbereitung, Lagerung:
Die Wurzeln des Schilfrohrs werden am Ende des Frühlings, zu Beginn des Sommers oder im Herbst ausgegraben. Nach der Reinigung wird der Wurzelstock geschält und in Stücke geschnitten. Er wird frisch oder getrocknet verwendet. Die frischen Wurzelstöcke sollten in feuchtem Sand gelagert werden.

Tatsächlicher Geruch und Geschmack:
Lu Gen (Phragmitis rhizoma) weist kaum Geruch auf und ist süß im Geschmack

Inhaltsstoffe:
unter anderemVitamin C, B1 und B2

Temperaturverhalten:
kalt

Geschmack:
süß

Funktionskreisbezug:
Lunge, Magen

Wirkrichtung:
absenkend

Wirkort:
oberer Wärmebereich (Calorium)

Wirkungsweise:

  • harn- und schweißtreibend;
  • in Laborversuchen antibiotisch;
  • lindert dyspeptische Beschwerden;
  • äußerlich angewendet Linderung von Insektenstichen.

Traditionelle Verwendung:

  • Kühlen von Hitze;
    Anwendung bei fieberhaften Infektionskrankheiten, hohem Fieber, Durst, Husten, schleimigem, gelbem, zähem Auswurf;
  • Stillen von Brechreiz;
    Anwendung bei Hitze im Funktionskreis Magen mit trockenem Erbrechen, Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen;
  • Herausbeförderung von Exanthemen;
    Anwendung bei fiebrigen Erkrankungen mit Exanthemen;

Typische Dosierung in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
15 g bis 30 g, Standard 20 g

Kochzeit:
20 Minuten

Kombination mit anderen Arzneien der TCM:

  • bei Reizbarkeit, Durst, Erbrechen verursacht durch Hitze im Funktionskreis Magen
    zusammen mit Zhu Ru (Bambusae caulis), Sheng Jiang (Zingiberis rhizoma recens);
  • bei Lungenabszessen mit blutigem Auswurf
    zusammen mit Yi Yi Ren (Coicis semen), Dong Gua Zi (Benincasae semen);
  • bei trockenem Mund, Mundgeruch, Zahnschmerzen durch Glut im Funktionskreis Magen
    zusammen mit Shi Gao (Gypsum fibrosum).

Schwangerschaft:
Lu Gen (Phragmitis rhizoma) kann auch während der Schwangerschaft angewendet werden.

Warnhinweis:

  • Nicht anwenden bei Kälte-Schwäche der Mitte!