Tian Men Dong – 天门冬 – Asparagi radix

Die Wurzel des chinesischen Spargel – Tian Men Dong (Asparagi radix) – wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hauptsächlich als ein das Yin stüzendes Arzneimittel eingesetzt.

Traditionelle Langschrift:
天門冬

Pinyin:
Tiān Mén Dōng

Synonyme:
Tiān Dōng, 天冬

Familie:
Asparagaceae (Spargelgewächse)

Stammpflanze:
Asparagus cochinchinensis

Deutscher Name:
chinesische Spargelwurzel

Englischer Name:
Asparagus Tuber, Lush, Winter aerial plant

Temperaturverhalten:
kalt

Geschmack:
bitter, süß

Funktionskreisbezug:
Lunge, Niere

Wirkrichtung:
absenkend

Wirkort:
Lunge

Traditionelle Verwendung:

  • Stützung und Ergänzung des Yin;
    Anwendung bei trockenem Husten, blutigem Auswurf, trockenem Mund, erhöhter Temperatur;
  • Ergänzung der Säfte;
    Anwendung bei trockenem Mund, Durst, dickem, blutigem Auswurf;
  • Stillen von Husten;
    Anwendung bei trockenem Husten, blutigem Auswurf;
  • Beseitigung von durch Hitze hervorgerufener Schwäche;
    Anwendung bei vermehrtem Durst, erhöhter Temperatur, Fieber am Nachmittag, Gegenläufigkeiten.

Typische Dosierung in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
6 g bis 18 g; Standard 10 g

Kochzeit:
20 Minuten

Kombination mit anderen Arzneien der TCM:

  • bei Yin-Schwäche, Säftemangel, trockenem Husten, Durst
    zusammen mit Mai Men Dong (Ophiopogonis radix);
  • bei Yin-Schwäche in Verbindung mit Erschöpfung
    zusammen mit Ren Shen (Panacis ginseng radix), Shu Di Huang (Rehmanniae radix preparata);
  • bei Yin-Schwäche nach langer schwerer Erkrankung in Verbindung mit Verstopfung
    zusammen mit Sheng Di Huang (Rehmanniae radix), Dang Gui (Angelica sinensis radix), Huo Ma Ren (Cannabis sativae semen);
  • bei Schwäche des Lungen-Yin mit trockenem Husten, chronischem Husten, Husten mit zähem Auswurf
    zusammen mit Sheng Di Huang (Rehmanniae radix), Zhe Bei Mu (Fritillariae thunbergii bulbus), Bai He (Lilii bulbus);
  • bei Schwäche des Lungen-Yin mit trockenem Husten, Husten mit blutigem Auswurf, erhöhter Temperatur
    zusammen mit Mai Men Dong (Ophiopogonis radix), Sheng Di Huang (Rehmanniae radix), Nan Sha Shen (Adenophorae radix)

Verträglichkeit mit anderen chinesischen Arzneien:

  • Die Wirkung wird gefördert durch Sheng Di Huang (Rehmanniae radix) und Zhe Bei Mu (Fritillariae thunbergii bulbus).

Schwangerschaft:
Tian Men Dong (Asparagi radix) kann auch während der Schwangerschaft angewendet werden.

Warnhinweis:

  • Nicht anwenden bei Schwäche der Mitte, Durchfall und Husten hervorgerufen durch Wind-Kälte!