Jangtsekiang – Längster Fluss Chinas

6.380 km misst der Jangtsekiang (chinesisch: 長江 – Cháng Jiāng – Langer Fluss‘) oder kurz Jangtse genannt, und ist damit nicht nur der längste Fluss Chinas sondern auch nach Nil und Amazonas der drittlängste Strom weltweit. 2.800 km dieses Flusses sind schiffbar. Seine Quelle entspringt auf der Westseite des Geladandong Berg im Dangla Gebirge auf dem östlichen Teil des tibetischen Hochland in Qinghai. Der Oberlauf des Jangtse befindet sich in einer Höhe von etwa 4.900 Metern und fällt dann bis zu einer Höhe von 305 Metern bei Yibin, Sichuanund. Der Strom führt im Jahresdurchschnitt 31.900 m³ pro Sekunde an seiner Mündung in einem Delta bei Shanghai in das Ostchinesische Meer.

Historische, kulturelle, und wirtschaftliche Bedeutung des Jangtsekiang

JangtsekiangIm Gebiet des Jangtse finden sich bedeutende Orte der kulturellen und historischen Ursprünge des südlichen Chinas. Im Bereich der Drei Schluchten fand man bis zu 27 tausend Jahre alte Spuren menschlicher Aktivitäten.

Der Fluss teilt das Land nicht nur in Nord und Süd und stellte durch die Schwierigkeit seiner Überquerung auch eine politische Grenze dar, sondern war auch Schauplatz wichtiger Ereignisse in der Geschichte Chinas, wie die Überquerung durch Volksbefreiungsarmee während des Chinesischen Bürgerkrieges am 21. April 1949. Bis in die Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts bestand für die westlichen Mächte das Recht, den Fluss mit Kanonenbooten zu befahren.

Seit der Han-Dynastie wurde die Region um den Jangtse immer wichtiger für die Entwicklung der chinesischen Wirtschaft. Beispielsweise steigerte die Errichtung von Bewässerungssystemen, wie bei Dujiangyan nordwestlich von Chengdu, die landwirtschaftliche Produktion in der Zeit der Streitenden Reiche enorm.

Jangtse-Kreuzfahrten

Um diesen Fluss, der eine große Rolle für das Selbstverständnis der Chinesen spielt, zu entdecken bietet sich eine dreitägige Kreuzfahrt, die durch atemberaubende Schluchten und den berühmten Drei-Schluchten-Staudamm führt, an. Auch in den Seitenarmen gibt es eine Menge zu entdecken.

Chongqing, Yichang und Shangshai sind die wichtigsten Hafenstädte entlang des Jangtse, von denen aus Reisende ihre Jangtse Kreuzfahrten starten können. Für die meisten Chinareisende ist der Jangtse nicht das einzige Ziel auf ihrer Tour. Deshalb ist es wichtig diesen Teil der Reise gut in den Zeitplan einzubetten und die entsprechenden Hafenstädte zu wählen.Yangtze_River_Map