Das chinesische Zeichen für „sitzen“

zuò - sitzen - chinesisches Schriftzeichenzuò: sitzen, sich setzen, fahren mit, reisen mit

Strichzahl: 7

Dieses aus sieben Strichen bestehende chinesische Schriftzeichen 坐 (zuò) bekleidet die Bedeutung von sitzen. Es besteht aus zweimal dem Zeichen für Mensch 人 (rén) und dem Wurzelzeichen Boden/ Erde 土 (tǔ).

Als Eselsbrücke springt einem hier ins Auge, dass zwei Menschen 人 (rén) auf dem Boden 土 (tǔ) sitzen 坐 (zuò) und quatschen

Strichfolge und Strichrichtung:

zuò - sitzen - Strichfolge

Bestandteile:

人 (rén – Mensch) + 人 (rén – Mensch) + 土 (tǔ – Erde)

Radikal:

土 (tǔ – Erde)

…mehr zu dem Wurzelzeichen 土 (tǔ – Erde)

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 坐班 – zuòbān – im Büro arbeiten, Büroarbeiten machen;
  • 坐标 (坐標) – zuòbiāo – Koordinate, Koordinaten, Komponente;
  • 坐车 (坐車) – zuòchē – mit dem Bus fahren, den Bus nehmen;
  • 坐牢 – zuòláo – hinter Gittern sitzen, im Gefängnis sitzen, eine Haftstrafe verbüßen;
  • 坐位 (auch 座位) – zuòwèi – Sitz, Platz, Sitzplatz, Sitzgelegenheit;
  • 坐立不安 – zuò lì bù’ān – wie auf glühenden Kohlen sitzen, weder sitzen noch stillstehen können;
  • 坐井观天 (坐井觀天) – zuòjǐng-guāntiān – einen beschränkten Horizont haben, ein begrenztes Blickfeld haben, nicht über den eigenen Tellerrand hinausschauen können, wörtlich: im Brunnen sitzen und den Himmel anschauen.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen