Das chinesische Zeichen für „einfügen“

zhù - einfügen - chinesisches Schriftzeichenzhù: einfügen, einfüllen, eingießen, eintragen, registrieren, hineinfließen; strömen, gießen; konzentrieren

Strichzahl: 8

Dieses aus acht Strichen bestehende chinesische Schriftzeichen 注 (zhù) hat die Bedeutung für „einfügen, eingießen“.

Fügt man 主 (zhǔ – Herr, Gastgeber) als Lautträger das Wurzelzeichen für Wasser  – 氵- hinzu, entsteht die Bedeutung für „einfügen, eingießen, einfüllen“. „Der Gastgeber schenkt dem Gast ein.“

Beachten sollte man die verschiedene Länge der waagerechten Striche. Der Untere ist länger als der Obere und bildet somit eine starke Basis, um die Aufbauten zu tragen. Der waagerechte Strich in der Mitte ist noch ein klein wenig kürzer als der Obere.

Strichfolge und Strichrichtung:

zhù - einfügen - Strichfolge

Bestandteile:

 氵 (shuǐ – Wasser) + 主 (zhǔ – Herr, Gastgeber)

Radikal:

水, 氵(shuǐ – Wasser)

Für das Wurzelzeichen Nummer 85 mit der Bedeutung „Wasser, Flüssigkeit“ gibt es eine Schreibvariante 氵mit nur drei Strichen 氵, die immer auf der linken Seite des Schriftzeichens zu finden ist.
….mehr zu diesem Radikal

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 注意 – zhùyì – Aufmerksamkeit, Beachtung, Achtung, Obacht, Sorgfalt;
  • 注射 – zhùshè – Injektion, Einspritzung, das Injezieren, Spritze;
  • 注视 (注視) – zhùshì – anstarren, jemanden nicht aus den Augen lassen, ständig anschauen;
  • 专注 (專注) zhuānzhù – sich konzentrieren.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen