Das chinesische Zeichen für „Gastgeber, Herr“

zhǔ - Herrscher - chinesisches Schriftzeichenzhǔ: Herr, Herrscher, Inhaber; Haupt…;
herrschen, leiten;
Gastgeber, Besitzer;
für etwas eintreten

Strichzahl: 5

Dieses aus vier Strichen bestehende chinesische Schriftzeichen 主 (zhǔ) hat die Bedeutung für „Herr, Herrscher, Gastgeber“.

Auch dieses Ideogramm ist sehr einfach. Ein Punkt auf dem Haupt des Königs (王 -wáng) identifiziert ihn als Herr (主 – zhǔ).

Beachten sollte man die verschiedene Länge der waagerechten Striche. Der Untere ist länger als der Obere und bildet somit eine starke Basis, um die Aufbauten zu tragen. Der waagerechte Strich in der Mitte ist noch ein klein wenig kürzer als der Obere.

Strichfolge und Strichrichtung:

zhǔ - Herrscher - Strichfolge

Bestandteile:

丶 (zhù – Punkt) + 王 (wáng – König)

Radikal:

丶 (zhù – Punkt), (Punkt – 点 diǎn)

Das aus nur einem Strich bzw. Punkt (点 – diǎn) bestehende Radikal Nummer 3 mit der Bedeutung „Punkt“ gehört zu den 214 traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift. Je nach Wörterbuch sind nur 4 bis 10 Zeichenverbindungen mit diesem Wurzelzeichen.

Das auch als Punkt (点 – diǎn) bezeichnete Radikal zählt zu den acht Prinzipien des Schriftzeichens 永 (永字八法 Yǒngzì Bāfǎ), die Grundlage der chinesischen Kalligrafie bilden. Die heutige Form des Schriftzeichens in Form eines Tropfens erklärt sich vom Gebrauch des Schreibpinsels. Die ursprüngliche Form ist die eines kleinen Kreises.

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 主人 – zhǔrén – Gastgeber, Wirt, Herr, Herrscher, Inhaber, Besitzer, Eigentümer;
  • 主任 – zhǔrèn – Direktor, Chef, Leiter, Abteilungschef;
  • 主席 – zhǔxí – Vorsitzender, Präsident, Leiter;
  • 主修 – zhǔxiū – sich spezialisieren auf …; Hauptfach;
  • 主持 – zhǔchí – leiten, verwalten, durchführen;
  • 主动 – zhǔdòng – Initiative, Antrieb;
  • 主观 (主觀) -zhǔguān – Subjektivität;
  • 主要 – zhǔyào – Haupt…;
  • 主意 – zhǔyì – Idee, Gedanke, klare Meinung, Rat, Entschluss.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen