Das chinesische Schriftzeichen für „Wort“

yán - Worte - chinesisches Schriftzeichenyán
Wort, sprechen

Strichzahl: 7

Das chinesische Schriftzeichen 言 (yán) mit der Bedeutung für „Wort / sprechen“ besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil 口 (kǒu, Mund) sybolisiert jemanden sprechenden. Die darüber angeordneten vier Striche könnte man bildhaft als Schallwellen interpretieren. So entsteht die bildliche Darstellung eines Mundes aus dem Worte kommen.

Strichfolge und Strichrichtung:

yán - Worte - Strichfolge

Bestandteile:

言 (yán, Worte)

Radikal:

言 (yán, Worte) Dieses Radikal entspringt der Langzeichenliste für traditionelle Radikale und ist an Position 149 zu finden. In modernen Kurzzeichen-Wörterbüchern kann es sich jedoch an einer ganz anderen Stelle befinden.

讠ist das entspechende Kurzzeichen-Radikal. Beide Formen dieses Radikals werden im Xinhua-Wörterbuch, im Xiandai Hanyu Cidian und anderen Wörterbüchern in einer Abteilung aufgeführt.

言 und 讠sind als Radikal immer auf der linken Seite des Schriftzeichens zu finden.

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 言语 (言語) – yányǔ – Rede, Wort;
  • 语言 (語言) – yǔyán – Sprache;
  • 言论 (言論) – yánlùn – Rede, Meinung, Meinungsäußerung, öffentliche Rede;
  • 言论自由 (言論自由) – yánlùn zìyóu – Meinungsfreiheit, Redefreiheit.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen