Das chinesische Zeichen für „klein“

xiǎo - klein - chinesisches Schriftzeichenxiǎo: klein, unbedeutend, jung

Strichzahl: 3

Dieses aus drei Strichen bestehende chinesische Schriftzeichen 小 (xiǎo) trägt die Bedeutungen „klein, unbedeutend, jung“.

Als Eselsbrücke könnte man sich dieses Ideogramm als einen in der Mitte stehenden Erwachsenen mit je einem Kind an jeder Seite vorstellen.

Strichfolge und Strichrichtung:

xiǎo - klein - Strichfolge

Bestandteile:

小 (xiǎo – klein)

Radikal:

小 (xiǎo – klein)

Steht dieses Wurzelzeichen als oberste Position über den Komponenten 冖 oder 冂 laufen die beiden kurzen Seitenstriche nach unten aufeinander zu, statt wie oben sichtbar, auseinander. Dies ist beispielsweise der Fall bei dem Kurzzeichen 尝 (cháng – probieren). Bei dem Schriftzeichen 光 (guāng – Lichtstrahl) dagegen ist in der Siegelschriftform oben das Feuer 火 (huǒ) erkennbar.

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 小儿 (小兒) xiǎo’ér – Kinder;
  • 小孩 – xiǎohái – Kleinkind, Kind, Kindchen, Sprössling;
  • 小伙子 ( 小夥子) – xiǎohuǒzi – Junge, junger Mann, Jugendlicher, Jüngling;
  • 小姐 – xiǎojiě – Fräulein, junge Dame, junge Frau, höhere Tochter;
  • 小麦 (小麥) – xiǎomài – Weizen;
  • 小时 (小時) – xiǎoshí – Stunde;
  • 小说 (小說) – xiǎoshuō – Roman, Erzählung, Novelle;
  • 小心 – xiǎoxīn – vorsichtig, Vorsicht, mit Bedacht, Achtsamkeit;
  • 小便 – xiǎobiàn – Urin, urinieren, pinkeln;
  • 小偷 – xiǎotōu – Taschendieb, Langfinger, Dieb.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen