Das chinesische Zeichen für „Wasser“

shuǐ - Wasser - chinesisches Schriftzeichenshuǐ: Wasser, Flüssigkeit, Fluss; Shui (Name)

Strichzahl: 4

Dieses aus vier Strichen bestehende chinesische Schriftzeichen 水 (shuǐ) träft die Bedeutung für „Wasser“. Dieses piktographische Schriftzeichen symbolisiert fließendes Wasser.

Strichfolge und Strichrichtung:

shuǐ - Wasser - Strichfolge

Bestandteile:

水 (shuǐ – Wasser)

Radikal:

水, 氵(shuǐ – Wasser)

Das Radikal Nummer 85 mit der Bedeutung „Wasser, Flüssigkeit“ ist eines der 34 von den 214 traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift, die mit vier Strichen geschrieben werden. Eine Schreibvariante ist 氵mit nur drei Strichen. Sie befindet sich immer auf der linken Seite des Schriftzeichens und steht auch in einem engen Zusammenhang mit dem aus nur zwei Strichen bestehenden Radikal Nummer 15 冫 (Eis – 冰, bīng). Der fehlende Strich weist darauf hin, dass das Wasser gefroren ist.

Im Neuen chinesisch-deutschen Wörterbuch sind die Varianten des Radikals auf der Positionen Nummer 40 氵und Nummer 125 水 auffindbar.

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 冰利 – shuǐlì – Wasserwirtschaft;
  • 水力 – shuǐlì – Wasserkraft;
  • 水坝 (水壩) – shuǐbà – Staudamm;
  • 水平 – shuǐpíng – waagerecht, horizontal, Niveau, Standard, Zustand;
  • 水库 (水庫) – shuǐkù – Stausee, Staubecken, Reservoir, Rückhaltebecken;
  • 水果 – shuǐguǒ – Frucht, Obst;
  • 水星 – shuǐxīng – Merkur;
  • 水晶 – shuǐjīng – Bergkristall;
  • 水桶 – shuǐtǒng – Wassereimer, Wasserfass, Wasserbottich;
  • 洪水 – hóngshuǐ – Hochwasser, Überflutung, Überschwemmung.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen