Das chinesische Zeichen für „Zeit“

shí - Zeit - chinesisches Schriftzeichenshí
Zeit, Zeiten; Termin; Periode; Zeitraum; Jahreszeit; Stunde, Uhrzeit; Gelegenheit, Chance; jetzt; aktuell

Strichzahl: 7

Das chinesische Schriftzeichen 时 (shí) mit der Bedeutung für „die Zeit“ setzt sich aus den Zeichen für Sonne – 日 (rì) – und dem Zeichen für Cùn – 寸 (cùn) – einem chinesischen Längenmaß, das ca. 3,3 cm entspricht. Aus der Zusammensetung der beiden Zeichen lässt sich leicht eine Maßeinheit für den Tag identifizieren, nämlich die Zeit oder die Stunde.

Strichfolge und Strichrichtung:

shí - Zeit - StrichfolgeZu beachten ist bei diesem Zeichen das kleine Häkchen am Schuss des sechsten Striches.

Bestandteile:

日 und 寸

Radikal:

日 (rì, Sonne)

Traditionelles Lanzeichen:

shí - Zeit - traditionelles LangzeichenDas traditonelle Langzeichen benutzt die ursprüngliche Form des zweiten Teils des Zeichens, nämlich 寺 (sì), mit der Bedeutung „buddhistisches Kloster“ statt Cùn – 寸 (cùn), einem Zeichen für eine chinesische Maßeinheit.

 

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 时代 – shídài – Zeit, Zeitabschnitt, Zeitalter, Epoche;
  • 时候 – shíhou -Moment, Zeitpunkt, Dauer;
  • 时间 (時間) – shíjiān – Uhrzeit, Zeit, Zeitdauer, Zeitraum, Zeitpunkt;
  • 时节 (時節) – shíjié – Jahreszeit, Saison, die Zeiten (Plural);
  • 时时 – shíshí – immer, oft, stündlich, von Stunde zu Stunde;
  • 按时 – ànshí – frtistgemäß, pünktlich, rechtzeitig;
  • 随时 – suíshí – in jedem Augenblick, wann immer, jederzeit, zu jeder Zeit.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen