fū – Das chinesische Schriftzeichen für Ehemann

fū - Ehemann - Chinesisches Schriftzeichen
Ehemann, Gatte; nun

Strichzahl: 4

Das Piktogramm des chinesische Schriftzeichens 夫 (fū) scheint wohl nicht das höchste zu sein wie der Himmel 天, aber immerhin etwas größer als 大, das Zeichen für groß. Dies suggeriert eine etwas herausragenden Stellung und bezeichnet den Gatten bzw. Ehemann. Man sollte ihn respektieren.

Strichfolge und Strichrichtung:
fū - Ehemann - Strichfolge

Bestandteile:

Radikal:

一 (横, héng, horizontaler Strich); 大 (dà, groß)

Die Bedeutung der Schriftzeichen mit dem Radikal 大 steht meist in Beziehung mit etwas großem, besonderen oder wichtigem. Häufig benutze Schriftzeichen mit diesem Radikal sind beispielsweise 太 – tài – zu, 头 – tóu – Kopf und 天 – tiān – Himmel.

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 夫人 – fūrén – Ehefrau, Gattin;
  • 夫妻 – fūqī – Ehegatten, Ehemann und Ehefrau, Ehepaar;
  • 夫妇 (夫婦) -fūfù – Ehegatten, Ehemann und Ehefrau, Ehepaar;
  • 大夫 – dàifu – Arzt, Doktor (im medizinischen Sinne);
  • 工夫 auch 功夫 – gōngfu – Zeit, Aufwand, Anstrengung, Fähigkeit, Fertigkeit, Fleiß, Geschicklichkeit, Können, Mühe, Zeit und Mühe, Kung Fu (Kampfsportart);
  • 姐夫 – jiěfu – Schwager (hier der Ehemann der älteren Schwester);
  • 丈夫 – zhàngfu – Ehepartner, Ehemann, Gatte.

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen