běi – Chinesisches Zeichen für Norden

běi - Norden - chinesisches Schriftzeichenběi

Norden, nördlich, Niederlage

Strichzahl: 5

Das Piktogramm des chinesische Schriftzeichens 北 (běi) stellte ursprünglich zwei Personen dar, die Rücken an Rücken stehen und die erste Bedeutung dieses chinesischen Zeichens war „Rücken“, „rückwärts“. Die aktuelle Bedeutung von 北 (běi) ist aber „Norden“ und ist ein Ergebnis der phonetischen Anlehnung.

Strichfolge und Strichrichtung:

běi - Norden - Strichfolge

Radikal:

丨 (竖, shù, senkrechter Strich)

Häufig benutzte Wörter und Ausrücke

  • 北京 – Běijīng – Beijing, Peking (Hauptstadt der Volksrepublik China);
  • 北大 – běi dà – Beijinger Universtität (Kurzform);
  • 北方 – běifāng – Nord, Nordchina, der Norden, der nördliche Teil eines Landes;
  • 北方人 – běifāngrén;
  • 北宋 – běi sòng – Zeit der nördlichen Song (960-1127 n.Chr.);
  • 北斗星 – běi dǒu xīng – Großer Wagen (Sternbild);
  • 北极 (北極) – běijí – Nordpol;
  • 东北 (東北) – dōngběi – Nordost, Nordosten, nordöstlich;
  • 北美洲 – Běiměizhōu – Nordamerika;

Weitere Artikel zu den chinesischen Schriftzeichen