TCM-Kräuter kaufen

TCM-Kräuter kaufen

Viele unserer Leser haben mit der chinesischen Phytotherapie bereits gute Erfahrungen gemacht oder möchten gern einige Kräuter oder Arzneien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) selbst ausprobieren ohne vorher einen auf TCM spezialisierten Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen. Wenn keinerlei gesundheitliche Probleme bestehen und die Kräuter einzeln oder im Rahmen eines chinesischen Kochrezeptes verwendet werden, ist dagegen auch nichts einzuwenden.Wenn es darum geht Kräuter und Arzneien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu beschaffen, wirft sich jedoch schnell die Frage auf: „Wo kann man TCM-Kräuter und -Arzneien kaufen?“

Hohe Qualität der TCM-Kräuter

Die beste Möglichkeit sich die benötigten Kräuter und Arzneien zu besorgen, ist der Kontakt zu einer auf Traditionelle Chinesische Medizin spezialisierte Apotheke zu kontaktieren. Diese haben die gebräuchlichsten Arzneien vorrätig, können aber auch seltener nachgefragte Kräuter schnell bei ihren Großhändlern bestellen. Der Vorteil an dieser Möglichkeit ist die garantierte Qualität der Produkte. Sämtliche Kräuter und Arzneien müssen nach strengen Richtlinien geprüft werden. Dadurch kann man sicher sein, dass die Produkte nicht mit Pestiziden, chemischen Verunreinigungen durch Dünger, Unkrautvernichter oder Schwermetallen belastet sind.

Zu beachten ist, dass einige Apotheken die Kräuter an Privatpersonen nur einzeln abgeben. Für fertige Mischungen bzw. Rezepturen sind oft ein Rezept von einem Arzt oder Heilpraktiker notwendig.

TCM-Apotheken gibt es heutzutage in jeder größeren Stadt. Einige Adressen und Kontaktdaten finden sie auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Deutscher TCM-Apotheken.

 

Online bestellen kann man ganz einfach zum Beispiel bei der TCM-Apotheke am Odeonsplatz in München.

Per Telefon, Fax oder Email ist eine Bestellung auch in der Berliner Kurmark-Apotheke möglich.
Tel.: 030 – 26 555 476
Fax: 030 – 26 555 477
Email: info@kurmark-apotheke.de

 

Die Variante zum kleineren Preis

Die garantierte Qualität der Apotheken hat, bedingt durch die aufwendigen Prüfverfahren, einen recht hohen Preis. Eine Alternative dazu bieten Asia-Läden und Asia-Supermärkte, die auch in vielen großen Städten zu finden sind. In der Regel haben sie die gebräuchlichsten Kräuter im Angebot, weil sie wichtige Zutaten für eine ganze Reihe von asiatischen Gerichten sind.

Oft gibt es hier auch Packungen mit verschiedenen, einzeln abgepackten Kräutern passend zu den spezifischen Kochrezepten. Wer also TCM-Kräuter für die Küche sucht, ist hier bestens aufgehoben.

Die Preise sind hier meist bedeutend niedriger als die der Apotheken. Allerdings kann die Qualität auch sehr unterschiedlich sein, je nachdem wie und wo die Produkte produziert werden. Eine Qualitätsgarantie gibt es hier selten. Meist kommen die Kräuter aus Betrieben der konventionellen Landwirtschaft und es lässt sich leicht vermuten, dass dort auch chemische Mittel zur Schädlingsbekämpfung und Düngung eingesetzt werden. Dies ist aber auch vergleichbar mit der konventionellen Landwirtschaft in den Ländern der westlichen Welt.

Wer also seine täglichen Lebensmittel in einem normalen Supermarkt kauft und dabei nicht auf Bio-Qualität achtet, macht bei dem Einkauf chinesischer Kräuter im Asia-Laden auch nichts falsch. Aber auch hier sollte man davon ausgehen, dass ein sehr billiger Preis auch seinen Grund hat.

Bio-Qualität

Diejenigen, die ihren täglichen Lebensmittelbedarf lieber im Biomarkt decken, sollten chinesische Kräuter und Arzneien auch lieber in einer spezialisierten Apotheke kaufen. Einige Kräuter und Arzneien, wie beispielsweise Ingwer (Sheng Jiang (Zingiberis rhizoma recens)) oder Maulbeeren (Sang Shen (Mori fructus)) sind bestimmt auch im heimischen Biomarkt vorrätig.