Schlagwort-Archive: Peking

Der Himmelstempel in Beijing / Peking

Himmelstempel – 天壇 / 天坛 Tiāntán

Der Himmelstempel ist eines der wirklichen Highlights von Beijing. Er war eine der heiligsten Stätten für das ganze Land in den letzten fünf Jahrhunderten. In dieser Tempelanlage beteten die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien jedes Jahr für eine gute Ernte. Tiantan bildet den südlichen Teil eines über die Stadt vertielten und aus vier großen Altären bestehenden Ensembles. Sie dienten der Anbetung des Himmels, der Erde, der Sonne und des Mondes. Der Himmelstempel in Beijing / Peking weiterlesen

Der Beihai-Park in Beijing / Peking

Beihai-Park – 北海公園 / 北海公园 Běihăi Gōngyuán

Der Beihai-Park  war einst ein Palast für die Kaiser in der Vergangenheit. Der Nord-See-Park, so die wörtliche Übersetzung, diente den Kaisern als Sommerresidenz. Er liegt nordwestlich der Verbotenen Stadt und ist einer der typisch chinesischen Gärten und ein schönes Beispiel eines klassischen kaiserlichen Gartens mit Tempeln, Pavillions, Teichen und künstlichen Landschaften. Der Beihai-Park in Beijing / Peking weiterlesen

Beijing (Peking) – Chinas Boomstadt

Beijing (Peking), die Hauptstadt der Volksrepublik China gehört mit seinen mehr als 14 Millionen Einwohnern zu den größten Metropolen der Welt.

Tor am Platz des himmlischen FriedensBeijing, in der alten Transkription als Peking geschrieben, bedeutet wörtlich übersetzt „Nördliche Hauptstadt“

Während der mongolischen Yuan-Dynastie (1279 bis 1368) wurde Peking zur kaiserlichen Hauptstadt. Später war die Verbotene Stadt der Sitz der Ming- und der Qing-Kaiser. Beijing (Peking) – Chinas Boomstadt weiterlesen