Guangdong

Guangdong (广东省; Guǎngdōng Shěng) ist eine am Südchinesischem Meer gelegene Provinz der Volksrepublik China. Guangdong ist auch als Kanton oder Provinz Kwangtung bekannt. Im Januar des Jahres 2005 Guangdong die Provinzen Henan und Sichuan als bevölkerungsreichste Provinz in China. Die Registrierung ergab eine Einwohnerzahl von 79,1 Millionen und 31 Millionen Migranten, die in der Provinz mindestens sechs Monaten des Jahres gelebt haben. Die Provinzhauptstadt Guangzhou und Stadt Shenzhen bilden das Wirtschaftszentrum der Provinz und gehören zu den bevölkerungsreichsten und wichtigsten Städte in China.

Seit 1989 hat Guangdong das höchste BIP aller Provinzen der Volksrepublik China. Jiangsu und Shandong folgen auf dem zweiten und dritten Rang. Laut staatlichen Statistiken, erreichte das Bruttoinlandsprodukt von Guangdong im Jahr 2011 5.267 Milliarden CNY bzw. 815,53 Milliarden USD, so dass die Wirtschaft in etwa die gleiche Größe hat wie die der Niederlande. Guangdong hat das vierthöchste Pro-Kopf-BIP unter allen Provinzen der Volksrepublik China, nach Jiangsu, Zhejiang und Liaoning. Die Provinz trägt rund 12 Prozent der nationalen Wirtschaftsleistung der Volksrepublik China und ist die Heimat von Produktionsanlagen und Büros eines weitreichenden Spektrums von multinationalen und chinesischen Unternehmen. Guangdong beherbergt auch die größte Import-und Export-Messe in China, die Kanton-Messe in der Provinzhauptstadt Guangzhou.