Horoskop

In der chinesischen Kultur haben Weissagungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse, Entwicklungen und Zustände eine lange, weit in die Vergangenheit reichende Tradition. Eine der ältesten und geheimnisvollsten Formen, um die Zukunft vorauszusagen, stellten in diesem Zusammenhang die sogenannten Orakel dar.

Dabei handelte es sich um Prophezeiungen, die aus der äußeren plastischen Gestalt und der Beschaffenheit von Tierknochen gewonnen wurden. Der Erscheinungsform bestimmter Knochen (beispielsweise von Hirschen oder Rindern) oder der Struktur eines Schildkrötenpanzers glaubten chinesische Weissager unter anderem entnehmen zu können, ob es eine gute oder eine schlechte Ernte geben würde.

Eine andere Methode, Erkenntnisse über die Zukunft zu erhalten, bestand darin, Strohhalme von unterschiedlicher Länge zu ziehen.

Die chinesische Astrologie

Chinesisches Horoskop - Yin und YangDie chinesische Astrologie selbst hat sich dagegen verständlicherweise nicht auf solch eher zufälligen Umstände verlassen, sondern beruht seit mehr als 2500 Jahren bei ihren äußerst aussagekräftigen Prognosen, Analysen und Einschätzungen auf der unterschiedlichen Konstellation bestimmter Planeten, Sterne und Himmelskörper zueinander. Dabei kommt insbesondere dem Mond eine große Bedeutung zu.

Aufgrund seiner Stellung zu Planeten und seiner Entfernung vom Horizont wurden und werden von chinesischen Astrologen klar umrissene Voraussagen über die Zukunft gemacht. Darüber hinaus werden auch die unterschiedlichen Positionen der Sonne, ihre wechselnde Farbe und die sich verändernden Konstellationen verschiedener Planeten wie Merkur, Mars oder Venus bei den Weissagungen und Prognosen zu Rate gezogen.

Der fünffache Pfad

Der fünffache Pfad zum erhabenen Verstehen, der dieser Analyse zugrunde liegt, geht auf jahrtausendealte Überlieferungen und Erfahrungen der chinesischen Astrologie zurück. Um die Tragweite, die Aussagekraft und den Wert dieses fünffachen Pfades besser einordnen zu können, sollten Sie, Herr Muster, sich einer grundlegenden Tatsache bewußt sein: Chinesische Gelehrte, Naturwissenschaftler und Denker wie Astrologen und Astronomen, die sich in der Vergangenheit intensiv mit dem geheimnisvollen und faszinierenden Fachgebiet der Stern- und Himmelskunde beschäftigten, sprachen der Zahl Fünf eine hervorstechende und bedeutsame, ja geradezu magische Kraft zu. Denn nach ihrer Auffassung existierten fünf Planeten, der Himmel ließ sich in fünf verschiedene Bereiche gliedern, fünf Elemente lagen der Natur zugrunde, und es gab fünf unterschiedliche Farben.

So eröffnet Ihnen der fünffache Pfad zum erhabenen Verstehen die einzigartige Möglichkeit, Ihr wahres Selbst, Ihre inneren Gefühle und Ihre wirklichen Veranlagungen mit allen Ihnen innewohnenden Fähigkeiten und Begabungen besser erkennen und – vor allen Dingen – verstehen zu lernen. Sie beschreiten diese fünf Pfade auf dem Weg zu den bisher verborgen gebliebenen Tiefen Ihrer Seele.

Jeder einzelne Pfad führt Sie dabei durch einen anderen Teil Ihrer Psyche. Machen Sie sich klar: Eine Gesamtschau Ihres wahren Charakters ist erst dann möglich, wenn Sie die fünf verschiedenen Wege nacheinander durchwandert haben. Erst wenn Sie schließlich den entscheidenden Punkt erreicht haben, an dem sich diese Pfade treffen, wird es Ihnen möglich sein, den tatsächlichen Kern und Mittelpunkt Ihres Wesens zu begreifen.