Archiv der Kategorie: Reisen

Guilin – 桂林 – Stadt des Duftblütenwalds

Die Illustration auf 20 Renminbi-Schein zeigt die wohl berühmteste und schönste Landschaft Chinas. Auch die in diese Landschaft eingebettete Stadt Guilin ist von den zahlreichen und für die Region typischen Karstbergen geprägt. Die Stadt wurde in einer beeindruckenden Landschaft zwischen bis zu 200 m hohen Karstkegeln erbaut. Sie ist seit langem für ihre einzigartige Landschaft des Karstreliefs renommiert und eines der beliebtesten touristischen Ziele in China.  Weiterlesen

Shaolin-Tempel – 少林寺 – Ursprung des Kung Fu

Der Shaolin-Tempel  (少林寺 – Shàolín Sì), auch Shaolin-Kloster genannt befindet sich 70 km südöstlich von Luoyang (洛阳 – Luòyáng), nördlich der Kreisstadt Dengfeng (登封 – Dēngfēng). Das Kloster ist mit Abstand das berühmteste Kloster Chinas und wird heute auch als “Tempel Nummer 1 unter dem Himmel” bezeichnet. Es ist für seine Kampfkünste, das Shaolin Kung Fu, sowie für Tai Chi und Qigong bekannt. Weiterhin soll hier ein indischer Mönch vor rund 1.500 Jahren die Grundlagen des Zen-Buddhismus geschaffen haben. Weiterlesen

Longmen-Grotten – 龙门石窟

In der Provinz Henan befinden sich zwölf Kilometer südlich der Stadt Luoyang (Luòyáng, 洛阳) in einem etwa einen Kilometer langen Klippenstück die 2345 Nischen der Longmen-Grotten (龙门石窟; traditionelle Langschrift: 龍門石窟; Lóngmén Shíkū; Drachentor-Grotten). Die seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählenden Grotten beherbergen zahlreiche Pagoden, Gedenksteine, Buddhafiguren und Steinskulpturen. Die Zahl der Statuen übersteigt die 100.000, Inschriften sind etwa 2800 zu sehen. Weiterlesen

Xi’an – 西安市 – Die alte Kaiserstadt

Xi´an (西安市 – Xī’ān Shì – Stadt des westlichen Friedens) ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shannxi. Als eine der ältesten Städte Chinas wurde die Stadt zunächst unter dem Namen Chang’an (長安 – Cháng’ān – Langer Frieden) bekannt. Xi’an war früher die Hauptstadt und zugleich eine alte Kaiserstadt Chinas. Es ist die Stadt der Terrakotta-Armee und auch die Seidenstraße hatte hier ihren Ausgangspunkt. Weiterlesen

Hangzhou – 杭州

Hangzhou (杭州 – Hángzhōu) befindet sich an der Mündung des Flusses Qiantang. Die Stadt ist das Zentrum der Hangzhou Metropolitan Area, dem viertgrößtem Ballungszentrum der Volksrepublik China. In Hangzhou beginnt eine wichtige Wasserverbindung in den Norden Chinas, der Kaiserkanal. Hangzhou liegt in der Nähe von Shanghai und ist als eine Kulturstadt der ideale Rückzugsort aus dem Trubel der Megastadt. Auch heute noch ist die Stadt eine wichtige Produktions- und Handelsstätte für chinesische Seide. Auf den Hügeln rund um die Stadt wird der berühmte grüne Longjing-Tee angebaut. Weiterlesen

Tsim Sha Tsui Ufer

Tsim Sha Tsui ist ein wichtiges touristisches Zentrum im Großraum Hongkong, mit vielen Geschäften und Restaurants. Viele der Hongkonger Museen befinden sich ebenfalls in diesem Gebiet. Entlang der nur Fußgängern vorbehalten Uferpromenade zu flanieren, eröffnet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Hongkong. Jede Tageszeit ist dafür gut genug, doch am besten ist die Zeit nach Einbruch der Dunkelheit.

Weiterlesen

Victoria Peak – Hongkong

Hongkongs Victoria Peak ist mehr als nur die beliebteste Sehenswürdigkeit der Stadt mit atemberaubenden Ausblicken über Kowloon und große Teile der Insel Honkong, guten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Victoria Peak ist auch eine erstaunliche Sammlung von einzigartigen Attraktionen, die man als Besucher Hongkong’s einfach gesehen haben muss. Hier kann man auf spaßige Art und Weise die Lebenskultur der Hongkonger erfahren. Weiterlesen

Jangtsekiang – Längster Fluss Chinas

6.380 km misst der Jangtsekiang (chinesisch: 長江 – Cháng Jiāng – Langer Fluss‘) oder kurz Jangtse genannt, und ist damit nicht nur der längste Fluss Chinas sondern auch nach Nil und Amazonas der drittlängste Strom weltweit. 2.800 km dieses Flusses sind schiffbar. Weiterlesen

Luoyang – 洛阳 – Stadt der Shaolin-Mönche

Heute zeigt die bezirksfreie, in der Provinz Henan gelegene Industriestadt Luoyang (Luòyáng, 洛阳) wenig von ihrer eindrucksvollen Geschichte als Hauptstadt von dreizehn Dynastien, als erste Universitätsstadt Chinas und mögliche Wirkungsstätte des Weisen Laozi. Auch Konfuzius soll hier studiert haben. Weiterlesen