Xi Yang Shen – 西洋參 – Panax quinquefolius radix

Anfang des 18. Jahrhunderts enteckten Jesuiten in Kanada den Amerikanischen Ginseng (Xi Yang Shen,Panax quinquefolius). Bereits schon im Jahr 1765 wurde Xi Yang Shen in den von Zhao Xue Min verfassten Ergänzungsband zurMateria Medica aufgenommen. Schnell wurde der Amerikanische Ginseng zu einem Exportschlager. Im 19. Jahrhundert sammelten kanadische Pioniere diese Pflanzen und verschifften sie in riesigen Mengen Richtung China.

Familie:
Araliaceae (Araliengewächse)

Stammpflanze:
Panax quinquefolius

Deutscher Name:
Amerikanischer Ginseng

Englischer Name:
American Ginseng, Canadian Ginseng, North Amarican Ginseng

Vorkommen:
Nordamerika, Kanada

Temperaturverhalten:
kühl

Geschmack:
süß, leicht bitter

Funktionskreisbezug:
Herz, Lunge, Nieren

Wirkungsweise:
verbessert die Funktion des Herzens, beruhigend, hormonell aktiv

Traditionelle Verwendung:

  • Nährung des Qi sowie der Körpersäfte und des Yin;
  • Versorgung des Lungen-Qi.

Typische Dosierung in der Traditionellen Chinesischen Medizin:
3 g bis 6 g

Kombination mit anderen Arzneien der TCM:

  • Der Amerikanische Ginseng wird wie sein Pendant aus Korea vorwiegend einzeln als Tonikum zur Unterstützung des Yin und der Körperflüssigkeiten eingesetzt, sowie bei chronischem Husten mit Lungenmangel aber auch bei Ermüdungserscheinungen und Schwäche im Zusammenhang mit chronischen Leiden.
  • Zur Bekämpfung von Fieber in Verbindung mit heißen, fiebrigen Leiden zusammen mit dem mineralischen Shi Gao (Gips).

Schwangerschaft:
Xi Yang Shen (Panax quinquefolius) sollte während der schwangerschaft gemieden werden!

Warnhinweis:

  • Nicht anwenden bei Kälte- und Feuchtesymptomen des Magens und während der Schwangerschaft!